Baukunst in Zeiten der Transformation

Wie kann der Wandel von Architektur und Gesellschaft unter den Vorzeichen der Transformation gelingen. Hierzu hat Klaus Burmeister zusammen mit dem KAP Forum eine Umfrage unter ausgesuchten Architekten:innen, Planern:innen und Experten:innen konzipiert und durchgeführt. Die Ergebnisse liegen jetzt vor. Sie sind sehr aufschlussreich und zeigen praxisnah, was zu tun wäre.

Vor dem Hintergrund der Umfrage hat Klaus Burmeister das Manifest „Nicht begrenzen – entgrenzen!“ verfasst. Es liefert grundsätzliche Überlegungen für gelingende Übergänge.

You might also like